zähneputzen

am 10.02.2001 / in gedanken

ronald und thomas sind mal wieder in dresden, war entspannter abend, hab´ aber zuviel getrunken und geraucht, und diskutiert, z.b. darüber, in welchem frequenzbereich die musik auf eine schallplatte gepresst wird. sind da vielleicht töne drauf, die wir nicht hören, aber hunden den rest geben? sehr interessant. nebenher blieb die frage, ob bier nun aus dem fass, der flasche oder der „hülse“ besser schmeckt erneut ungeklärt. 

heut´ morgen: ich hör ja nicht viel deutsches massenradio, aber zweimal am tag, nämlich beim zähneputzen, komme ich nicht drumherum. heut war´s wieder besonders schlimm. der „hitradio antenne fernseh experte“ kommt zu wort. und was empfiehlt der uns? big brother sei wohl wichtig zu schaun, weil u.a. jörg den micha nicht leiden kann und eh jemand rausfliegt. aha, wie spannend. weiter: house of love, weil da die anja schwer zu entscheiden hat, wenn sie als nächstes aus dem hause schickt. och ja, die arme.
mit sowas wird man also experte? möchte wissen, warum ich studiere. egal, geh´ jetzt ins bett.

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.