„musik“

neue dnb labels

am 18.06.2001 / in musik

heut´ im plattenladen zwei neue nette dnb-labels entdeckt: dope ammo sowie sophonic aus liverpool, die neben frischem sound auch mit netten flash-websites aufwarten.

🗩 0

dj hypes radioshow auf kiss 100

am 29.05.2001 / in musik

londons kiss 100 ist jetzt auch online zu hören – was natürlich prima ist, da dadurch dj hypes radioshow (sonntag früh zw. ein und drei uhr) auch hierzulande verfolgt werden kann.

🗩 0

dillinja – cybotron

am 21.05.2001 / in musik

nach flash-stress nun zwei tage ärger mit dem rechner – aber jetzt scheint´s wieder zu laufen *uff* 

völlig überraschend bin ich heute auf drum´n´bass massive gestossen – einem netten, kleinen informationsportal für noch unveröffentlichte tracks. nice one! 

dillinjas album ´cybotron´ sollte letzten gerüchten zufolge heute released werden, aber ist es wohl nun doch nicht. in alt.music.jungle vertreibt man sich derweil mit der diskussion um die qualität seiner stücke die wartezeit:

>> mr.ford (of ford motors) would have been proud to
>> see how dillinja adapted his production lines to
>> the music industry.
> hehehe
> but i guess ford motors develop their new models

> faster than mr. dillinja releases his tunes…

🗩 0

drumnbass bei mp3.com

am 09.05.2001 / in musik

und mal wieder mp3.com: michael lazarev, gründer der united trackers, enthüllt wissenswertes über die qualifikation der angestellten. wer weiß, ob oder was daran war ist – but „read this article and draw your own conclusions.“ 

aber wie auch immer, neben allen nachwuchskünstlern gibt es auch immer mehr ´stars der drum´n´bass-szene´ bei mp3.com:

· A-Sides
· Tech Itch
· Decoder
· Stakka & Skynet
· Simon V

🗩 0

deutsche breakbeat community

am 07.05.2001 / in musik

der ansatz ist vielversprechend, die umsetzung jedoch mangelhaft: urban force versucht sich seit kurzem als „deutsche breakbeat-community“ zu etablieren. sieht ja auch schon recht ansprechend aus – doch wie bitte schön soll ich diese site ernst nehmen, wenn man auf der homepage schon das eigene kredo falsch scheibt („brekbeat-commuity“), auf den unterseiten nicht besser wird („breakbaet“) und der inhalt sowieso eher dünn gesät ist?

🗩 0

drumandbass.de

am 28.04.2001 / in musik

das warten hat ein ende: drumandbass.de ist endlich wieder online. noch ist nicht wirklich viel neues auf der site, aber wenn man sieht, wer alles mit dahinter steckt (bleed, simon v, green man, …), dann wird drumandbass.de sicherlich wieder eine der anlaufstellen im www in sachen drum & bass aus deutschland werden. :-)

🗩 0

interface pirate radio

am 26.04.2001 / in musik

grmpf… warum bloß stürzt der rechner immer ab, wenn der text fast fertig ist?! verflucht. dann eben noch mal. 

nachdem boups radio nun schon seit einigen tage nicht mehr sendet, streamt auch das interface pirate radio seit heute nicht mehr. :-(

interface has been closed down due to their backers pulling out. a bad day for dnb in my opinion as there will be no more excellent dj sets“ war darüber in alt.music.jungle zu lesen. bleibt zu hoffen, dass das nicht so weitergeht…

🗩 0

30 ausgaben ouk magazin

am 22.04.2001 / in musik

seit mittwoch ist die 30ste ausgabe des ouk-magazins online. sehr interessant und vor allem sehr anregend, wie man im hiesigen diskussionsforum spüren kann, ist der artikel über den „master of ceremony“.

🗩 0

interview mit mainframe von precision

am 16.04.2001 / in musik / unter #

groove.ca interviewt mainframe und „entlockt“ freudige neuigkeiten aus dem hause precision:

The 21st release ´p21´ by Pentagon is going to be released at the end of April. Pentagon are two Japanese guys from Tokyo we were working with on some other projects. One track ´Taser´ was co-produced by Kabuki when he was in Japan last time. The next releases are nearly fixed, so you can count on a Kabuki 12″, a Miguel Ayala 12″ and maybe a Mainframe too.

🗩 0

moving shadow 01.1

am 13.04.2001 / in musik

es ist mal wieder soweit. pflichtkauf für alle drum´n´bass headz: moving shadow 01.1! diesmal zwar keine doppel-cd, aber immer noch viel gute musik für wenig geld. wer kein maxi-vinyl-käufer ist, kann hier „blind“ zugreifen. 

rewind, the definative drum&bass source“ ist ´ne schön gemachte kanadische page, die (neben reviews, party reports und charts etc.) hauptsächlich durch informative artikel über produzenten und djs überzeugt.

🗩 0