loveparade 2001

am 21.04.2001 / in parties

loveparade-hick-hack und kein ende: deutschlands bekannteste plattendreher hell, van Dyk, väth & westbam lästern im interview mit der groove über die techno-massen-parade. schön zu sehen, dass sich die „ziehväter“ der veranstaltung immer mehr davon abwenden. laut focus hat sven väth seine teilnahme an der loveparade inzwischen sogar abgesagt. find ich irgendwie lustig…

🗩 0

kleine psychologische farblehre

am 21.04.2001 / in linktipps

selten so gelacht: in der kleinen psychologischen farblehre für websites erfährt man in schlecht lesbarem weiß auf blau (…) so einiges über „farbe als fetisch„:
als hintergrundfarbe können sie die marketingphilosophie unterstützen, womöglich sogar interaktivität penetrieren.

🗩 0

interview mit mainframe von precision

am 16.04.2001 / in musik / unter #

groove.ca interviewt mainframe und „entlockt“ freudige neuigkeiten aus dem hause precision:

The 21st release ´p21´ by Pentagon is going to be released at the end of April. Pentagon are two Japanese guys from Tokyo we were working with on some other projects. One track ´Taser´ was co-produced by Kabuki when he was in Japan last time. The next releases are nearly fixed, so you can count on a Kabuki 12″, a Miguel Ayala 12″ and maybe a Mainframe too.

🗩 0

moving shadow 01.1

am 13.04.2001 / in musik

es ist mal wieder soweit. pflichtkauf für alle drum´n´bass headz: moving shadow 01.1! diesmal zwar keine doppel-cd, aber immer noch viel gute musik für wenig geld. wer kein maxi-vinyl-käufer ist, kann hier „blind“ zugreifen. 

rewind, the definative drum&bass source“ ist ´ne schön gemachte kanadische page, die (neben reviews, party reports und charts etc.) hauptsächlich durch informative artikel über produzenten und djs überzeugt.

🗩 0

gappy sex

am 13.04.2001 / in dresden

ich weiss nicht, ob es das in anderen städten auch gibt, aber in dresden machen sich seit 1995 (oder ´96, not sure) die jungs und mädels des gappy-magazins jedes jahr die arbeit, in einem hübschen heft alle wichtigen szene- & plattenläden der stadt vorzustellen. im dienste das kunden sozusagen. ein blick genügt und selbst jeder dresden-besucher weiss, wo er was findet.

seit anfang april ist „gappy sex“ (steht da wirklich so drauf) erhältlich. wieder mit neckischer fotosession, wieder durchgängig farbig und natürlich wieder „for free“. wirklich schön das.

🗩 0

evosonic radioshows als mp3

am 10.04.2001 / in musik

yes, das is´ ja fetzig: alte evosonic radioshows als mp3 :-) zwar viel techno, aber auch einige drum´n´bass-sets.

🗩 0

who is hottest

am 08.04.2001 / in linktipps

ja, doch, auf diese ´am i hot or not´ sites steh´ ich ja ein wenig. :-O so zum zeitvertreib sind die echt klasse. eine ganz neue „qualität“ in sachen bewertungskriterien erreicht whoishottest.com, wo man in illusteren rubriken über diverse körperteile, zustände und albernheiten abstimmen kann.

🗩 0

fuckparade 2001

am 06.04.2001 / in musik / unter #

in der fuckparade mailing-liste brachte es /moog_t. nach all der aufregung um die diesjährige loveparade auf den punkt:

> […]
> laut taz sind folgende Paraden
> am 14. July in Berlin angemeldet,
> […]
> – FP – 3 Züge, wie von Trauma gepostet alle mit
> Ziel Alexanderplatz, 10000 Teilnehmer.
> – Eine Einzelperson am Pariser Platz mit Motto:
> ´We are free´ – Tanz für Friede, Freiheit und Förderung der Jugendkultur.
> – Thälmannpark/Gereifswalder Strasse, 500 Leute
> angemeldet mit Motto: ´Tanzen gegen rechts´
> – Vom Ku´damm zur Urania, Verein zur Förderung
> der hedonistischen Lebenskultur: 10000 Teilnehmer erwartet.
> -´Rettet den Tiergarten´: Strasse des 17. Juni,
> angemeldet 25000 Teilnehmer.
> Loveparade – Strasse des 17. Juni 1.5 Millionen
> Zuschauer erwartet. Status: abgelehnt

auf der future music site wurde die rubrik zur historie des drum´n´bass überarbeitet. die x-te übersetzung des kingsley marshall artikels wäre zwar nicht nötig gewesen, aber die audio sammlung der wichtigsten tracks und sample-quellen der d´n´b-geschichte ist dagegen superkorrekt. :-)

🗩 0

großen spinnen

am 02.04.2001 / in dies & das

nun, es war ja nur eine frage der zeit, wann ich auf meinem ausgebauten boden die erste spinne sehe. soeben war es soweit. :-O schrecklich, ich fühl mich mies, sowas war abzusehen. aber warum musste es gleich ein sooo grosses monster sein? ekelhaft. hab´ sie fünf minuten beobachtet und mich nicht getraut – schließlich doch – es gab sogar ein knack-geräusch als ich sie … aahhh.

und jetzt, auf der suche nach vorbeugemaßnahmen, auch noch das: „spinnen sind sehr nützliche tiere. sie vernichten ungeziefer. deshalb sollten diese tierchen eingefangen und in den garten gebracht werden.“ tierchen? nützlich? ja spinnen die?

🗩 0

bassculture sample library

am 01.04.2001 / in musik

yes. :) bass:culture sieht nicht nur gut aus, sondern überzeugt auch mit ´ner dicken audio und mix-sektion sowie einer gut sortierten sample library. is´ alles fein gemacht, aber leider mal wieder: ie only :-(

🗩 0