How to sell a Banksy

Banksy’s work now reportedly changes hands for millions. But he puts up his street art for free. Have you ever wondered what would happen if you got your hands on one of these? Does it mean you’ve found a winning lottery ticket or just scraped some worthless crap off a wall?
Going up against the Art Establishment, Critics, Auction Houses,Gallery Owners and Authentication Boards in a quest for the elusive meal ticket, two filmmakers unwittingly gatecrash the murky and protective world of Banksy. „How to sell a Banksy“ raises questions of ownership, authentication and the true value of art itself. Through all the chaos and incompetence comes a modern-day, true-story, crime-theft, comedy-caper.

www.howtosellabanksy.com

„Cymatic Frequencies“ – a Solid Steel Radio Audio Visual Mix

Die aktuelle Solid Steel Radio Show kommt mit jeder Menge Hits aus dem vergangenem Jahr 2011 u.a. von Joy Orbison, James Blake, Caribou, Bassnectar etc. und man kann sie nicht nur anhören sondern auch ansehen. Großartig!

This week on Solid Steel, DK gives you a treat for eyes as well as your ears with a full on Visual mix „Cymatic Frequencies“ alongside the Audio. Packed full of musical highlights from 2010, Ninja Tune & Big Dada XX celebrations and of course the odd classic thrown in for good measure, all with added visuals.

via Big Up Magazine

Next Exit Nirvana

Alle 12 Jahre treffen sich Millionen Pilger, Gurus, Babas und Sadhus an einem heiligen Ort am Ganges zur Mela, dem größten Pilgerfest der Welt. Der farbenfrohe Dokumentarfilm „Next Exit Nirvana“ von Walter Größbauer berichtet darüber.

5.000 Gurus, 200.000 Sadhus, Millionen von Pilgern und Bettlern! Alle 12 Jahre geben sie sich ein Stelldichein an einem heilbringenden Ort am Ganges. Es wird gelehrt, gebetet, gesungen, getanzt, gebadet und … gestaunt!

Skurrile körperliche Praktiken – mit dem Penis einen 30 Kilo schweren Stein zu heben, tiefe Einsichten – „Ich überlasse mich meiner Existenz, ich vertraue ihr“, Selbstlosigkeit und Eitelkeit — „In Indien gibt es 7 Wunder, und ich bin eines von ihnen.“ Auf der „Frühjahrsmesse der Spiritualität“ ist für alles Platz.

Wer sind diese Menschen, die Pilger und Neugierige aus aller Welt in Millionenscharen anlocken? Sind sie weise, heilig, erleuchtet oder verrückt?

„Next Exit Nirwana“ zeigt die faszinierende Alltagskultur Indiens vor dem Hintergrund der Kumbh Mela, dem größten Fest des Hinduismus.

Zur Zeit ist der Film in Dresden im Kino in der Fabrik zu sehen.

Distal & HxdB – Typewriter VIP

Distal & HxdB - Typewriter VIP

Frische Beats samt Bass müssen nicht zwangsläufig aus UK kommen. Distal stammt aus Atlanta und HxdB (aka Hexadecibel) aus Vancouver. Gemeinsam bringen sie mit „Typewriter“ eine richtig frische Future Garage Nummer auf den Floor. Erscheint auf der Surefire Sound 003.

Distal & HxdB – Typewriter VIP
[audio:http://www.screenshine.net/blog/wp-content/uploads/distal-and-hxdb_typewriter.mp3|titles=Distal & HxdB – Typewriter VIP]

Skream & Example – Shot Yourself In The Foot Again

Big business – free Tune von Skream und Example mit offiziellem Videoclip mit über 440.000 Views und 10.000 Downloads in rund vier Tagen! Die Story dahinter ließt sich wie folgt:

Both completely off their nuts at a dubstep rave, Example & Skream met a few years ago on a beach in Miami and instantly hit it off.

Example was a massive fan of Skream … Skream liked one maybe two of Example’s songs.

A day in the studio gave birth to two new songs. One of those will be on Example’s forthcoming 3rd LP alongside productions from Nero, Faithless, Michael Woods and Chase & Status.

The other is ‘Shot Yourself In The Foot Again’, which debuted on Zane Lowe’s show on 4th January 2011 as his ‘Hottest Record In The World’ and was followed by a spin a few hours later on Annie Mac’s show. MistaJam then gave it its BBC 1xtra premiere on 5th January.