ksb prollos

freeparty veranstalter in dresden möchte man auch nicht sein. man gibt sich ne mühe bei der suche nach einer geeigneten location, baut alles auf – und am ende zieht man doch nur die falschen leute an.

Schon am späten Sonnabendabend riefen lärmgeplagte Anwohner die Polizei um Hilfe, wie gestern erst mitgeteilt wurde. Die Ordnungshüter rückten mit 35 Mann an, um die illegale Party zu beenden. Vorsorglich stellten sie die Musikanlage sicher. Offenbar aus Frust haben Jugendliche beim Abgang zwei Einsatzfahrzeuge beschädigt. So schlugen sie die Frontscheibe eines VW Touran-Streifenwagens ein und traten gegen den VW-Bus der Bereitschaftspolizei. Die Polizei hat drei Verdächtige festgenommen. Ein 23-Jähriger war beim Treten gegen den Pkw gesehen worden. Weil er einen Teleskop-Schlagstock dabei hatte, wird auch wegen illegalen Waffenbesitzes gegen ihn ermittelt.

(sz)

freitags gibts draussen drum’n’bass

Kingbeatz Open Air

die sommerpause hat noch gar nicht begonnen, da rüsten sich die kingbeatz jungs bereits für die open air saison und laden am freitag erstmals dieses jahr zum freiluftfeiern auf die strasse e. denn drum’n’bass im freien macht bei dem wetter auch viel mehr spaß. eine stimme hat mir sogar geflüstert, dass das in den kommenden sommermonaten nun häufiger von statten gehen wird.

der thread zur party.

dubolution auftakt mit scuba

dubolution dresden

dubstep mal wieder. :-) skratch vom hiddentrack store kündigt eine neue party reihe an: „dubolution“. schwerpunkt ist dubstep mit einflüßen aller angrenzenden stile wie natürlich dub, aber auch hiphop und drum’n’bass. zum auftakt kommen scuba (aka paul rose) vom britischen label hotflush recordings, the lexxus aus san francisco sowie robotic aus dem berliner freakcamp nach dresden ins puschkin. lokalen support leisten skratch, das firesound system und bronco teddy.

dekadentes abfeiern teil 2

wheel of djs

jeff smart geht zum zweiten mal mit seinem „wheels of djs“ an den start. das konzept ist wirklich ungewöhnlich und vor allem sehr lustig. trifft dafür aber bei den jungen hardcore drum’n’bass heads nur auf geringe begeisterung: 15 dresdner drum’n’bass djs werden durchs glücksrad an die plattenteller gelost, somit sind style und mischung absolut zufällig. abwechslung garantiert.

bei der „samstagabendpartygala“ ist dresscode erwünscht (aber nicht pflicht). und das ist der punkt, wo es spätestens lustig wird. wenn man die leute, die man bisher nur in den üblichen streetware whatever klamotten kennt, mal im feinen zwirn tanzen sieht und man sich in der vip lounge beim sekt unterhält ist das zwar bescheuert, aber witzig.

der thread zur party.

3 floors in da wood

freeparty on 3 floors in da wood dresden

ich wurde gebeten, es nicht im forum zu posten – aber das ist ja kein grund es nicht hier zu erwähnen. ;-) am samstag abend findet wieder eine free party in der dresdner heide statt. gespielt werden goa, hardtek und drum’n’bass von den goapunxx, daimon und desystematik jungs. infoline siehe flyer. und wie immer gilt: no nazis, no prolls and respect the nature!

giana brotherz back in town

giana brotherz beim cute club / kingbeatz in dresden

aus zeitgründen fiel der party tipp letzte woche aus. diesmal haben wir aber wieder einen: das kingbeatz ist mal wieder dran. in letzter zeit zog es mich dort immer seltener überhaupt nicht mehr dahin. zu oft schien es mir zu vorhersehbar, welcher sound den abend laufen wird – wooble sound, den ich inzwischen mehr als über habe.
an diesen sonnabend (21.04.2007) kommen jedoch hookah & chicken von den giana brotherz mal wieder nach dresden. ich war immer ein großer fan der gianas. deren livesets um 2002/2003 waren sensationell. jetzt habe ich lang nichts von ihnen gehört und bin gespannt, welches frische material sie im gepäck haben werden.
da das ganze im rahmen des cute clubs stattfindet gibt es noch drei weitere floors mit breaks, hiphop und techno. für alle etwas dabei und wer „vip deal“ per sms an 0162 / 2067805 sendet kommt mit etwas glück sogar auf die gästeliste. alle anderen zahlen sechs euro vor 12 bzw acht euro danach.

hier ist der thread zur party.

oldschool ragga jungle tiefflug

auch wenn die veranstaltungen im l`houp aufgrund geringer lautstärke und wenig platz meist keine wirklich exzessive tanzveranstaltungen sind, gilt mein weggehtip heute dem letzten high finesse tieflug. der club wird ende des monats leider schließen und so sollte man die gelegenheit noch einmal nutzen, den herren tom tastic und corn flex sowie der miss mighty melody beim spielen alter ragga jungle tunes beizuwohnen.
los geht´s ab 21 uhr, der eintriit ist frei.

hier ist der thread zur party.

spuk unterm abrisshaus

der partytipp für diese woche fällt ganz kurz und prägnant aus: free-party im keller der lärchenstr. 1 mit so tollen dj namen wie diddi & fiffi, bruno break und harry hardcheck. klingt lustig und wird es hoffentlich auch.

der thread zur party.

es wird gebrochen gesprochen

justbreaks mit mighty fruitz

das puschkin ist dank abwechslunsgreichen linups in wirklich kurzer zeit zu einem gut besuchten club in dresden geworden. auch diesen freitag lohnt es sich wieder auf der leipziger straße vorbeizuschauen. „just breaks“ stehen diesmal auf dem plan. bereits zum fünften mal bringt diese partyreihe nuskoolbreaks nach dresden. neben den lokalmatadoren györgy de val und ronald aquinas wird das berliner duo mighty fruitz hinter den decks agieren. los gehts um 23 uhr, eintritt ist mit 4 euro vor 12 und 5 euro danach ausgesprochen fair.

hier gibts den thread zu party.