unverständniss

muss man die klagen des einzelhandels verstehen, wenn große wohnausstatter zwar kissen anbieten, aber keine dazu passenden bezüge? diese gebe es „in den karstadt häusern”.

konsum in frage stellen

buy nothing day die knallharte umsetzung des buy-nothing-day werde ich wahrscheinlich nicht schaffen (wer will schon bis nach 24 uhr auf sein samstag abend pils warten…), aber als mittel, einen größeren teil der menschen zum überdenken ihres konsumverhaltens zu bringen, finde ich die aktion sehr sinnvoll.