it´s yours

in leipzig haben sich mehrere crews zusammengefunden, um wieder mehr politische aussagen in der kulturlandschaft zu verankern.
die frage, „ob man ausser der individuellen ästhetikvorliebe überhaupt noch etwas mit seinem kulturellen tun vermitteln möchte“ wurde bei einem ersten treffen bejaht und sich auf themengebiete wie „kommerzialisierung, freiraum club, diskriminierung, rassismus“ etc. geeinigt.
it´s yours -> gut finden & unterstützen!

Do you like it? Write here …

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.