autofreier hochschultag ohne bus und bahn

ironie des schicksals: während engagierte dresdner studenten den „autofreien hochschultag“ proklamieren, halten die dresdner verkehrsbetriebe mit einem strei… ähm einem aktionstag bei dem damit zu rechnen ist, „dass der linienverkehr […] für wenige minuten angehalten wird“ dagegen. nicht, dass das eine mit dem anderen was zu tun hätte, aber lustig find ich das irgenwie schon. *g*

Do you like it? Write here …

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.