kleine psychologische farblehre

selten so gelacht: in der kleinen psychologischen farblehre für websites erfährt man in schlecht lesbarem weiß auf blau (…) so einiges über „farbe als fetisch„:
als hintergrundfarbe können sie die marketingphilosophie unterstützen, womöglich sogar interaktivität penetrieren.

Do you like it? Write here …

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.