at your own risk

am 09.10.2006 / in dresden

vielleicht bin ich zu naiv oder durch das leben in der neustadt zu sehr „verblendet“, aber dass übergriffe auf homosexuelle in der dresdner innenstadt keine einzelfälle sind, wie dieser artikel schildert, hat mich doch sehr erschüttert.

Eine Reaktion auf „at your own risk“

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.