realistische alternative

„im büro hängt ein foto des blauen planeten. unter wolkenschleiern die umrisse afrikas. auf den zweiten blick erkennt man drei schwarze quadrate unterschiedlicher kantenlänge, mitten in der sahara. das größte ist immer noch klein: 500 mal 500 kilometer. diese fläche, mit solarzellen bestückt, würde ausreichen, um den gesamten energiebedarf der erde zu decken. deutlich geringer der flächenbedarf für europa und schließlich deutschland. die botschaft ist klar: sonnenenergie gibt’s in hülle und fülle, viel mehr als wir jemals benötigen.”

(über ludwig bölkow, aus die zukunftsmacher)

Do you like it? Write here …

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.