ein team, ein kasten, ein ziel

elbschlepper dresden bierkastenlauf

das prinzip ist einfach: zweier- oder dreier-teams werden mit einem kasten bier ausgerüstet und haben eine bestimme strecke zurückzulegen. wer zuerst mit leerem kasten ins ziel kommt hat gewonnen. das ganze gibt es nicht erst seit kurzem, sondern wurde 1982 in münchen geboren. zum glück beschlossen die damaligen veranstalter niemals urheberrechte auf kastenläufe in deutschland zu erheben und so gibt es heute bierkastenläufe in verschiedensten varianten in ganz deutschland.
auch in dresden ist der spaß nun angekommen. am 2. juni startet der erste elbschlepper, der größte bierkastenlauf ost-deutschlands. ich hatte kurz mit dem gedanken gespielt teilzunehmen ;-) aber da als hauptsponsor die firma sternburg bier das „sportgerät“ stellen wird, werde ich wohl drauf verzichten. das regelwerk ließt sich jedenfalls schon mal sehr amüsant.

Do you like it? Write here …

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.