Die Suche nach dem Mörder des serbischen Ministerpräsidenten Zoran Djindjic ist im Prinzip sehr einfach.

Alle bekannten Gangster, bis heute weit über tausend, wurden verhaftet. Das war nicht schwer, denn Gangster erkennt in Serbien jedes Kind auf den ersten Blick: Sie fahren nachtblaue BMW der 5er-Reihe oder schwarze Mercedes der S-Klasse und tragen eine Schusswaffe. Ihr Schädel ist fast kahl rasiert, und auf der Nase sitzt eine verspiegelte Sonnenbrille. Keine dieser Gestalten, die mit solchen Limousinen über die Schlaglochpisten der Städte rasen, hat ehrlich Geld erworben.

Do you like it? Write here …

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.