Oscar-Verleihung unpolitisch und weniger glamourös

Die diesjährige Oscar-Verleihung versuchte unpolitisch und weniger glamourös zu erscheinen.

Namhafte Schauspieler und Regisseure wie Jessica Lange und Steve Buscemi demonstrieren offen auf den Straßen und lehnten die Einladung zur Verleihung ab, so sie denn eine bekommen hatten. Angelina Jolie, Peter Jackson, Aki Kaurismäki bekamen eine – und blieben fern. Andere zweifelten, erstanden schnell noch einen Friedens-Button und gingen hin. Eine Gradwanderung der Pietät. Wer würde das Podium – je nach Sichtweise – ge- oder missbrauchen?

Do you like it? Write here …

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.